Bagni Oreste zona 115 Riccione Adriatico - route 1-
logo
 
 
home
photo
service
hotel
Auskunft
wo wir sind
 
webcam
     
 
riccione   hinterland   route   wetter   windrose

Route n.1

itinerario

Nach oben und unten für den Hügeln

SCHWER - KM 65 - 3 STUNDEN
Riccione - M. Giardino - M. Altavello - M. Fiore - Riccione

Es gibt einige Strecken, die für Radfahrer empfohlenen gut vorbereitet, ist dies durch die Schwierigkeiten, stellt nur eine von diesen. Die Länge des Weges ist nicht unerschwinglich, aber die Achtung steigt alle sind zahlreich, und auch bindend, aber es ist auch zu sagen, dass die Gebiete sind gekreuzt bewundert für die suggestive und das breite Panorama-Visionen von großem Wert. Von Riccione Aufstieg landeinwärts in Richtung Ospedaletto zu gehen, Laufen neben dem Fluss Marano, auf das Gebiet von San Marino. Wir haben einen zwanzig Kilometer, wenn wir die Gabel zu Faetano zurück nach Monte Giardino und Montelicciano. Schöne Landschaft, aber es braucht Kraft auf die Pedale. Weniger böse, dass Abstieg auf Mercatino Conca. Es wird die Veranstaltung, um den Rhythmus und Erholung? Kam auf, die Rückkehr zum Aufstieg zum Monte Altavellio. Noch schöner, noch gut gepusht beschlossen die Pedale. Auf und unten den Hügeln, und so weiter San Giovanni, und dann wieder nach vorn zu Tavoleto, die angekündigt, mit der Vision des Profils der Burg. Die Bemühungen sind nicht fertig, weil Aufstieg noch zu erreichen, Montefiore, die sich durch stark mit der Höhe seiner mächtigen Festung. Aufmerksamkeit zu Morciano auf die Abstammung, aber jetzt gehen Sie in den Ebenen, und wurde wieder in Riccione. Wir müssen wirklich bereit sein. Dennoch gibt es nur wenige Radfahrer dieser Bereiche hinzuzufügen, dass dieser Weg ein paar Variationen härtesten.

back