Bagni Oreste zona 115 Riccione Adriatico - Misano -
logo
 
 
home
photo
service
hotel
Auskunft
wo wir sind
 
webcam
     
 
riccione   hinterland   route   wetter   windrose

Misano

misano

Anzahl der Einwohner : 11.241
Meer Höhe : m 0-200

Die Geschichte der Gemeinde

Die archäologischen Funde in den verschiedenen Epochen, vor allem aber in den letzten Jahrzehnten, sind gekommen, um Licht in unser Gebiet, zeigen ohne Zweifel der Ursprung des römischen Misano. Der Name leitet sich aus einem Basis für viele Familien aus der Region Latium in der Landschaft Rimini (Manager ariminensis) 3 Jahrhundert v. Chr. sollte ein gewisser "Gens Mesia", die für militärische oder andere Vorzüge, gelang es umfangreiche Ländereien in unserer Gegend. Es war in der Tradition von Rom auf diese Weise belohnen, Kriegsveteranen oder jemand anders gemacht hatte erhebliche Dienst des Landes. In den ersten Jahrhunderten nach der römischen Eroberung im Gebiet stieg misanese verschiedenen bewohnt, vor allem in den Bereichen dell'Agina, Santamonica und Belvedere und später auch in den Hügeln hinter (Ca'-Gallo, Misano Monte, Terrabianca, etc..). Geschichte von Misano, zurückdatiert auf 1 ° Jahrtausend der gemeinsamen Zeit, die ist getrübt durch Mangel an Zeit und gültige Dokumente, eng miteinander verwoben sind mit denen von Rimini, die seit 90 v. Chr. hatte sich Latein Köln Recht. Aber unser Territorium davon ausgegangen, gewisse Bedeutung, als es gebaut wurde in der Gemeinde 997 Sant'Erasmo, der ältesten in der Gegend. Seit mehr als zwei Jahrhunderten, insbesondere zwischen 1295 und 1528, Misano war unter der Herrschaft der Malatesta, die das taten, eine Burg errichten, die immer noch nicht, leider, dass der Bogen des Zugangs und der Turm. Ausgestorbene Malatesta Dynastie, Romagna und dann auch Misano, wurde es Teil des Kirchenstaates, dessen Zuständigkeit dauerte fast ununterbrochen bis zur Vereinheitlichung der Italy. Done unvergesslichen dieser Zeit war seine Erektion autonomen Gemeinschaft, die sich in 1511, wie sich aus einer Dokument nach wie vor unter unseren kommunalen Archiv. Nach verloren mehrere Male administrative Unabhängigkeit aus finanziellen Gründen, die mit Unterstützung in dieser Stunde und bei dieser Stunde Nachbar. Erst in den 1827 schließlich wieder getrennt von San Giovanni in Marignano. Aber nur etwas mehr als ein Jahrhundert später (1935), nach wie vor die Gefahr des Verlustes der Vorteil der Stadt in der Nähe von Cattolica, die für die Annexion des Gebiets misanese Anforderungen für die Entwicklung der touristischen Badeort, der bereits für dürstend Strand. In 1938 Mit der Maßnahme presiedente Rat Mussolini, das Land verloren, den Spitznamen "Villa Vittoria", deren Ursprung geht zurück auf das letzte Jahrhundert (1862), um eine von Misano Adriatico ", die noch bleibt". "Misano ist und bleibt eine autonome Gemeinde, solange die Landwirtschaft nach wie vor häufig "mit dieser Aussage Mussolini, sowie die Gewährleistung der administrativen Autonomie des Landes, er verfügte, die Berufung des ländlichen Raums. Aber in den Köpfen der Reifung misanesi wurden bereits die Keime radikal verändert haben, dass unser wirtschaftliches System. Dann gab es die lange Krieg und somit die schwierige Wiedergeburt. Ab dem Augenblick, die Geschichte von Misano ist eng mit der Entwicklung des Tourismus, dass seine lauwarmen nach Beginn der dreißiger Jahre, wird realizzandosi vollständig nach der Übertragung der kommunalen Zentrale (1949) von heute Misano Monte Küste in der Gegend. Das schicksalhafte und, in gewisser Weise, schmerzhafte Entscheidung hat positive Effekte: Misano ist heute eine der Stimmen der wachsenden internationalen Tourismus.

back